• Mähroboter

    Mähroboter - Nie mehr selbst den Rasen mähen

    Ihr Rasen wird schon gemäht, wenn Sie noch am Frühstückstisch sitzen.
    Frei nach diesem Motto erfreuen sich Rasenmähroboter seit Mitte der 1990er Jahre einer immer größer werdenden Beliebtheit.
    Das Rasenmähen wird dank dieser Gadgets stark vereinfacht. Sie sind vollautomatisch ? lästiges Hin- und Hergehen im Garten wird dadurch überflüssig.
    Einfach den Mähroboter laden, anschalten und losfahren lassen.
    Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Fläche, ein sattes Grün und ein robuster Rasen.
    Und das, während Sie tatsächlich im Garten frühstücken oder sich anderweitig beschäftigen.
    Die Angebotspalette der verschiedenen Hersteller wie Etesia, Herkules, Husqvarna, Robomow und Wiper ist so vielfältig, dass jeder sein individuelles Modell passend zur jeweiligen Rasenfläche findet.
    Stöbern Sie einfach bei buymyrobot.de und lassen sich von den vielen Gartenrobotern inspirieren.

    Exakter Schnitt mit gleichzeitiger Düngung

    Das Mähwerk der Mähroboter ist so ausgelegt, dass es feinste Graspartikel erzeugt, die den Rasen schon während des Mähvorgangs wieder mit Nährstoffen versorgen.
    Dieses Grasrecycling, bzw. die sogenannte Mulchwirkung, ist nicht nur umweltfreundlich, sondern spart Zeit und Geld für zusätzliche Düngung.
    Die Rasenkanten werden ebenso exakt geschnitten wie der Rest der Rasenfläche, sodass Sie nicht noch nachträglich Hand anlegen müssen.


    Je nach Größe des Gartens und Hindernissen auf dem Rasen ist eine bestimmte Vorplanung notwendig, damit der Roboter erkennt, welche Flächen er mähen muss.
    Mithilfe eines Begrenzungskabels, das Sie einmal legen müssen, ist dieses Problem jedoch aus der Welt geschafft und der Mähroboter mäht immer wieder zuverlässig, ohne dass Sie noch etwas tun müssen.
    Selbst hohes Gras nach dem Urlaub oder kleine Äste sind für die meisten Mähroboter ein Kinderspiel, da sie über einen Turbomodus verfügen.

    Ist der Akku leer - je nach Modell und Fahrweise ist die Aufladung und Kapazität unterschiedlich - kann das Elektro Skateboard selbstverständlich auch wie ein normales Skateboard gepusht werden.
    Aufgrund des Gewichts und des Rollwiderstands des Elektromotors sollte aber auf die Akkulaufzeit geachtet werden, um den Spaß nicht allzu sehr einzugrenzen.

    Je nach Rasenfläche gibt es unterschiedliche Rasenroboter - gern können Sie sich auf unserer Homepage über die Leistungen der einzelnen Hersteller umfassend informieren.
    Zu jedem Produkt liefern wir Ihnen ausführliche Informationen, die Ihnen bei der Entscheidung für ein passendes Gerät helfen.
    Selbstverständlich helfen wir Ihnen aber auch gern telefonisch weiter, wenn Sie sich für einen Mähroboter oder weitere unserer Produkte interessieren.
    Unser Team berät Sie sowohl telefonisch unter 03731 / 2445236 oder über unser Kontaktformular an uns.