Der neue Zyklonen Staubsaugroboter von Dyson 360 Eye

04.02.2015 14:04 | Neuheiten Staubsaugroboter

Der neue Zyklonen Staubsaugroboter von Dyson 360 Eye

Der neue Saugroboter Dyson 360 Eye ist in der Lage seine Umgebung ununterbrochen zu beobachten und wahrzunehmen, dies ermöglicht ein einzigartiges Kamerasystem mit 360° Sicht.
Die 360° Kamera bedient sich komplexer mathematischer Formeln, Wahrscheinlichkeitsrechnungen, Geometrie und Trigonometrie, um einen Raum abzubilden und sich darin zu bewegen.
Dadurch weiß der Dyson Staubsaugroboter immer genau wo er sich befindet, wo gereinigt wurde und wo noch zu reinigen ist.



Echtzeitkamera:

Die intelligente Kamera nimmt pro Sekunde 30 Bilder in einem 45° Winkel auf. Damit werden die Teile des Raumes mit den meisten Merkmalen (Wände, Bilder, Ecken) erfasst, die später als Navigationsbasis dienen. Die Kamera kann auch Licht einer Wellenlänge wahrnehmen, die für das menschliche Auge nicht sichtbar ist.

Panorama-Linse:

Die Panorama-Linse nimmt eine volle 360°-Sicht des Raumes wahr. Damit kann der Dyson 360 Eye™ Saugroboter wichtige Merkmale identifizieren, aus denen er dann durch Triangulation laufend seine Position im Raum berechnen kann. So werden seine Bewegungen genau gesteuert und er kann überall gründlich reinigen.

SLAM-Technologie:

Mit den erfassten Bildern erstellt eine spezielle Software für simultane Lokalisierung und Kartenerstellung eine vollständige 360°-Panoramaansicht des Raumes. Dadurch kennt der Dyson Staubsaugroboter seine exakte Position im Raum und kann gründlich und effizient reinigen.

Zyklonentechnologie:

Die Dyson Zyklone nehmen Schmutz und kleinste Staubpartikel auf. Für den Dyson Staubsaugroboter haben die Ingenieure die bisher kleinste Cyclone Technologie entwickelt. Sie erzeugt starke Zentrifugalkräfte, um auch mikroskopisch kleine Partikel wie Pollen oder Schimmelsporen aus dem Luftstrom
zu trennen.

Zyklondichtungen:

Die luftdichten Abdichtungen werden aus Materialien gefertigt, die konzipiert sind, um hohe Druckunterschiede aufrechterhalten zu können. Das ermöglicht eine effizientere Filtration und eine saubere Ausblasluft.Jeder der acht Zyklone wurde so konstruiert, dass sich der Luftstrom verstärkt, und starke Zentrifugalkräfte von bis zu 50.000 G erzeugt werden. So können sogar mikroskopisch kleine Partikel von nur 0,5 Mikron aufgesaugt und im Behälter aufgefangen werden.

Durchsichtiger Behälter:

Hergestellt aus widerstandsfähigem Polykarbonat – dem gleichen Material, aus dem Flugzeugfenster und Visiere bei Motorradhelmen gefertigt werden.

Starke Saugkraft:

Der Motor des Dyson ist klein, leicht und doch äußerst leistungsstark. Dank digitaler Pulstechnologie rotiert er mit bis zu 78.000 U/min. Damit erzeugt er eine stärkere Saugkraft als alle anderen Staubsaugerroboter.
Energieeffizient
Der 100W Motor wird von einer Lithium-Ionen-Batterie angetrieben. Trotz seines geringen Stromverbrauchs bietet er eine starke Saugkraft, die andere Staubsaugerroboter nicht erreichen.

Raupenketten:

Andere Hersteller verwenden Räder mit schlechter Zugkraft, die sich festfahren oder vom Kurs abweichen können. Der Dyson Saugroboter ist der einzige Staubsaugerroboter mit Raupenketten und deshalb perfekt für genaues Manövrieren auf allen Böden.
Verbesserte Zugkraft
Die Raupenketten sind aus geripptem Gummi hergestellt, damit auf allen Böden eine starke Zugkraft besteht und Hindernisse überwunden werden können, das Gerät kann somit präzise gesteuert werden.
Geeignet für alle Bodenbeläge
Raupenketten können sich ohne Verlangsamen oder Richtungsänderung von weichem Teppichboden auf Hartböden bewegen. Auch die Bodenplatte wurde so konstruiert, dass sie sich beim Fahren über unebene Flächen nicht bewegt, damit die Bewegungsrichtung nicht verändert wird

Extrabreite Bürstwalze mit Carbonfasern:

Beim Dyson wirkt die gesammte Saugkraft des Staubsaugroboter über die gesamte Breite des Geräts. Außerdem verfügt er anstelle von dünnen Borsten und Seitenbürsten über die neueste Bodendüsentechnologie: Nylonborsten für die Teppichreinigung und Carbonfasern für die schonende Reinigung von Hartböden.

Optimale Abdeckung der Fläche:

Die elektrische Bürstwalze und der Saugkanal nehmen die volle Maschinenbreite ein, damit bei jedem Durchgang die größtmögliche Fläche gereinigt wird.

Neueste Bodendüsentechnologie:

Steife Nylonborsten dringen tief in den Teppichbelag ein, um hartnäckigen Schmutz zu lösen und zu entfernen, während die weichen, antistatischen Carbonfasern feinste Staubpartikel von Hartböden entfernen.

Dyson Link-App:

Mit der Dyson Link App, die kostenlos auf IOS und Android Plattformen erhältlich ist, können Sie bestimmen, wie und wann der Dyson Staubsaugerroboter reinigt. So behalten Sie jederzeit die Übersicht über den Reinigungsvorgang, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Die App aktiviert Ihre Zweijahresgarantie, aktualisiert die Software automatisch und bietet Lösungshilfen, sollten bei Ihrem Gerät einmal Probleme auftreten.

     

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.